Kinok, Cinema in der Lokremise

Das Kinok, 1985 gegründet, ist das grösste und wichtigste Programmkino der Ostschweiz. Das Kinok fördert das Verständnis für den Film als Kunstform und präsentiert die Vielfalt des Filmschaffens. Alle Formate und Genres kommen zur Aufführung; der Schwerpunkt liegt auf formal und inhaltlich innovativen Werken.
 
Einladungen an Filmschaffende ermöglichen den direkten Austausch zwischen Filmemachern und Publikum, Retrospektiven von Regisseuren und Schauspielern geben Einblick in deren Werke. Das Kinok zeichnet sich durch eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen aus den Bereichen Kultur, Bildung und Gesellschaft aus. Vorträge und musikalisch begleitete Vorführungen bereichern das Programm und sorgen für eine lebendige und anspruchsvolle Filmkultur. Täglich, 365 Tage im Jahr, finden mindestens zwei und bis zu sechs Vorstellungen statt. Im Jahr werden circa 280 Filme in mehr als 1'000 Vorstellungen gespielt. Das Kinok befindet sich in dem hinter dem Hauptbahnhof gelegenen Kulturzentrum Lokremise, welches im Jahr 2010 eröffnet wurde. Wir betreiben auch die Kinok-Bar, die immer zu den Öffnungszeiten des Filmtheaters geöffnet ist.
Zurzeit sind keine freien Stellenangebote vorhanden