Stiftung Ancora

Die Stiftung Ancora setzt sich seit rund 30 Jahren auf der Basis des christlichen Menschenbildes für die Rehabilitation von Menschen mit psychischer Beeinträchtigung am Rande der Gesellschaft ein. Sie versteht sich als Brücke zwischen psychiatrischer Klinik und der Rückkehr in das selbständige Leben.

Sie unterstützt und fördert Menschen, die durch verschiedene soziale Netze gefallen sind und bietet ihnen ein Zuhause auf Zeit mit Arbeitsplätzen und Tagesstrukturen.

Sozioprofessionelle und integrative Massnahmen dienen einer ganzheitlichen Rehabilitation, beruflichen und gesellschaftlichen Integration und damit dem Zurückgewinnen der Lebensfreude.

Sie erfüllt damit einen gesellschaftlichen Auftrag des Sozialstaates.

Die Stiftung Ancora fördert durch sozialtherapeutische Begleitung und Trainings im Wohn- und Arbeitsbereich Menschen, welche durch psychische Beeinträchtigungen oder durch andere Umstände in Notlagen gekommen sind. Begleitet durch ein Team von Fachpersonen und in einem professionellen Umfeld wird es Menschen ermöglicht, eine Ausbildung oder ein Arbeitstraining im Blick auf Arbeiten im ersten Arbeitsmarkt zu erhalten. Durch die hohe Qualität der ausgeführten Arbeiten im Innen- und Aussenbereich hat sich die Schreinerei einen treuen Kundenstamm in der Region geschaffen.
Zurzeit sind keine freien Stellenangebote vorhanden