Telekabel Bischofszell AG

Die Telekabel Bischofszell AG ist im Besitz der Gemeinden rund um Bischofszell und dem Aach - Thurland. Hauptaktionärin ist die Stadt Bischofszell. Deren technische Gemeindebetriebe führen die Geschäftsstelle im Schloss, Hofplatz 1, 9220 Bischofszell.

Mit dem modernen Kommunikationsnetz versorgen wir nebst den Liegenschaften in der Stadt Bischofszell einen grossen Teil der ländlichen Gebiete im Einzugsgebiet von Kümmertshausen bis Niederbüren und von Sulgen bis nach Pelagiberg.

Das Übertragen von analogen und digitalen Radio- und Fernsehprogrammen bildet das Kerngeschäft der Telekabel Bischofszell AG. Ein modernes Glasfasernetz ermöglicht zudem einen Breitbandanschluss ans Internet und das Telefonieren über das Kabelnetz. Als Mitbesitzerin der Regionalen Kopfstation Oberthurgau nehmen wir direkten Einfluss auf das aktuelle Senderangebot.  Unsere Kunden können bereits über 50 HD-TV-Sender geniessen. Die Signale der Telekabel werden unverschlüsselt übertragen. Das heisst, bei den meisten modernen Flachbildschirmen mit eingebauten Empfängern können die Programme ohne zusätzliche Gerätschaften genutzt werden.  
Zurzeit sind keine freien Stellenangebote vorhanden