Bundesverwaltungsgericht

Das Bundesverwaltungsgericht hat am 1. Juli 2012 den Betrieb am neuen Standort in St. Gallen aufgenommen.  Das Gericht beurteilt Beschwerden gegen Verfügungen von Bundesbehörden.  In gewissen Sachbereichen ist das Gericht auch für die Überprüfung kantonaler Entscheide zuständig und urteilt ausserdem vereinzelt in Klageverfahren. Soweit das Bundesverwaltungsgericht nicht als letzte Instanz entscheidet, können seine Urteile beim Bundesgericht angefochten werden. Das Gericht besteht aus 6 Abteilungen sowie dem Generalsekretariat und beschäftigt ca. 400 Personen.
Stellentyp: Teilzeit 80% bis 100%