Klinik Gais AG

Die Klinik Gais ist eine renommierte Klinik für kardiale Rehabilitation, Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie, die in allen Abteilungen über langjährige Erfahrung und Behandlungskompetenz verfügt und Patienten aus der gesamten Schweiz versorgt.
Mit der Privatstation weist die Klinik gesamthaft 154 Betten auf und ist auf sieben kantonalen Spitallisten geführt. Aktuell beschäftigen wir rund 190 Mitarbeitende. In den kommenden 3 Jahren wird die Klinik durch einen Neubau eine deutliche fachliche und personelle Ausweitung erfahren.
Stellentyp: Teilzeit 50% bis 100%

Wir suchen für die kardiologische Abteilung ab sofort oder nach Vereinbarung eine/einen
  
Fachärztin/Facharzt für Allgemeine Innere Medizin oder Innere Medizin
vorzugsweise mit Erfahrung in Onkologie
oder

Fachärztin/Facharzt für Innere Medizin
Vorzugsweise mit Erfahrung oder Zusatzqualifikation in Kardiologie 
als
 

Oberärztin/Oberarzt (Abteilung Kardiologie) 50 % - 100 %

Tätigkeit
Die räumlich grosszügig und modern ausgestattete kardiologische Abteilung dient der stationären oder ambulanten Rehabilitation kardiologischer und internistisch-onkologischer Patienten
Die Rehabilitation ist der Prozess, bei dem kranke Patienten mit Hilfe eines multidisziplinären Teams darin unterstützt werden, die individuell bestmögliche physische und psychische Gesundheit und die soziale Integration wieder zu erlangen und langfristig aufrechtzuerhalten. Die Rehabilitation ist ein integraler Bestandteil einer am langfristigen Erfolg orientierten, umfassenden Versorgung von Patienten. Zu den wichtigsten Aufgaben der Rehabilitation gehören die Verbesserung der Leistungsfähigkeit, der Lebensqualität und die Verbesserung der Prognose der Patienten sowie deren Akzeptanz ihrer Erkrankung. In dem vielseitigen Aufgabenbereich der Rehabilitation werden diagnostische und klinische Kompetenzen, therapeutische Gesprächsführungen, Therapieplanung und –überwachung sowie Kenntnisse in der Pharmakologie und Besonderheiten in der Rehabilitation eingehend vermittelt.
 

Anforderungen
Für die Position als Oberärztin /Oberarzt der kardiologischen Abteilung suchen wir eine/n verantwortungsvolle/n und berufserfahrene/n Kollegin/en mit internistischer Facharztausbildung, idealerweise mit zusätzlicher Erfahrung in der Onkologie. Sie/er sollte teamfähig, kommunikativ und sozial kompetent sein sowie das kardiologische Team durch ihre/seine Persönlichkeit bereichern und mit dem übrigen Kader das Behandlungskonzept der Fachabteilung nicht nur mitgestalten, sondern mit entwickeln und ausbauen. Sie/er sind verantwortlich sowohl für Assistenzärzte in Weiterbildung als auch für die Patientenversorgung mit eigenen Patienten als auch im Hintergrunddienst tätig. Die Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift ist Voraussetzung. Das Ärzteteam besteht aus einem Chefarzt, einer Leitenden Ärztin, drei Oberärzten und fünf Assistenzärzten sowie Nachtärzten.
 
Es liegt eine Weiterbildungsermächtigung für 1 Jahr in der Inneren Medizin, 1 Jahr in der Rehabilitation und 1 Jahr in der Kardiologie vor.
Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten werden angeboten und grosszügig finanziell unterstützt.

Die Klinik Gais liegt im Kanton Appenzell Ausserrhoden in einer landschaftlich reizvollen Umgebung. Durch die Nähe zum Bodensee und den Alpen bestehen vielfältige Freizeitmöglichkeiten. 20 Autominuten entfernt befindet sich die Stadt St. Gallen mit ca 70.000 Einwohnern, die ein reichhaltiges kulturelles Angebot und alle weiterführenden Schulen (auch Universität, Fachhochschule) bietet.
 

Arbeitsort
9056 Gais

Für Auskünfte steht Ihnen Chefarzt Dr. med. Artur Bernardo (Telefon 071/ 791 68 81 oder E-Mail: a.bernardo@klinik-gais.ch) gerne zur Verfügung. Unsere Homepage: www.klinik-gais.ch.
 
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen nehmen wir gerne unter folgender Adresse entgegen:
 
Klinik Gais AG
Cornelia Walser Nagel
HR-Fachfrau
Gäbrisstrasse 1172
Postfach 131
9056 Gais

oder personal@klinik-gais.ch .

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontaktaufnahme von Publikations- und Vermittlungsunternehmen sind nicht erwünscht.