Die besten 4’984 Jobs in der Region.

13.02.2020

Mittelschullehrer/in Klassische Gitarre/E-Gitarre (50-70 %)

  • 9043Trogen
  • Teilzeitstelle 50-70%

Möchten Sie an einer Kantonsschule mit einer einzigartigen Geschichte und grossem Innovationsgeist arbeiten? In einer landschaftlich und kulturell spannenden Region führen wir in Trogen auf einem einmaligen Schulcampus eine Fachmittelschule, ein Gymnasium, eine Sekundarschule und eine Wirtschaftsmittelschule für rund 550 Jugendliche.
Die Unterrichtsqualität und die Betreuung der Lernenden stehen im Zentrum. Dem Musikunterricht messen wir einen hohen Stellenwert bei.

Infolge Pensionierung des bisherigen, langjährigen Stelleninhabers suchen wir auf das Schuljahr 2020/21 eine/n

Mittelschullehrer/in Klassische Gitarre/E-Gitarre (50-70 %)

Ihr Aufgabenbereich umfasst Einzelunterricht am Gymnasium und an der Fachmittelschule. Die Leitung von Instrumentalensembles oder einer der verschiedenen Kantibands ist erwünscht, ebenso die Bereitschaft, Konzerte mit zu organisieren. Die Stelle kann mit einer Lehrperson mit Unterrichtserfahrung und Ausbildung in Klassischer Gitarre und E-Gitarre besetzt werden oder sie wird aufgeteilt auf zwei Lehrpersonen mit unterschiedlichem Schwerpunkt.
Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung an einer Musikhochschule und Erfahrung im Unterrichten von fortgeschrittenen Lernenden. Sie sind didaktisch und pädagogisch geschickt, können Jugendliche begeistern und sie fördern und fordern. Sie sind teamfähig und bereit, sich auch über die reine Unterrichtstätigkeit hinaus im Schulleben zu engagieren. Wir sind interessiert an Musikerpersönlichkeiten mit eigener künstlerischer Tätigkeit.
Es erwartet Sie eine sinnstiftende Aufgabe in einer sehr gut ausgestatteten Infrastruktur. Sie erhalten bei uns grosse Autonomie. Sind Sie interessiert?

Arbeitsort:

9043Trogen

Jürg Surber, Leiter Abteilung Musik, freut sich auf den Kontakt mit Ihnen (Telefon 071 343 61 11). Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 6. März 2020 per E-Mail an Frau Susann Steiner, Personaladministration.