vario-optics ag
Seit 2002 befasst sich die Varioprint AG mit der Herstellung von elektro-optischen Leiterplatten (EOCB). Im Jahr 2009 wurde aus diesen Aktivitäten die Firma vario-optics ag gegründet, mit dem Ziel der kommerziellen Vermarktung von EOCB´s und dem Aufbau der entsprechenden Produktionskapazitäten.
Die EOCB‘s beinhalten Lichtwellenleiter, welche mittels eines photolithographischen Herstellverfahrens erzeugt werden. So können zum Beispiel Splitter, Combiner, Taper, direktionale Koppler und sogar interferometrische Strukturen mit beliebiger Komplexität und Dichte kostengünstig erzeugt werden. vario-optics ag ist in der Lage, Strukturhöhen von fünf (Monomode) bis zu einigen hundert Mikrometern (Multimode) mit ausgezeichneten optischen Eigenschaften herzustellen.
EOCB‘s eignen sich für die Schnelle Datenübertragung auf dem Board für Data- und Teleocom, Supercomputing und Photonic Packaging. Verglichen mit konventionellen, elektrischen Leiterplatte können mit EOCBs ein Mehrfaches an Datenraten (bis zu einigen Tbit/s) realisiert werden und das bei geringeren Verlusten.
Die Lithographie ist die Basis für die passive und damit kostengünstige Montage von optischen Sendern, Empfänger und Steckern, womit hochintegrierte und kostengünstige optische Sensoren realisiert werden können, für z.B. die berührungslose Bestimmung eines PH-Wertes, interferometrische Distanzmessung, Bestimmung von Sauerstoff und Kohlendioxid. Viele weitere Anwendungen sind denkbar.

Stellentyp: Vollzeit