Liechtensteinische Landesverwaltung
Die Regierung sowie die ihr unterstellten Amtsstellen der Liechtensteinischen Landesverwaltung erledigen ein äusserst umfangreiches Aufgabengebiet. Die Vielfalt reicht dabei im wahrsten Sinn des Wortes von A (z.B. Amt für Auswärtige Angelegenheiten) bis Z (z.B. Zivilstandsamt).

Stellentyp: Vollzeit
2019-02-09

Die Landespolizei (www.landespolizei.li) ist für die Gefahrenabwehr und vorbeugende Bekämpfung von Straftaten zuständig. Für den Aufbau eines Bedrohungsmanagements suchen wir eine/einen

Verantwortliche/Verantwortlichen Fachstelle Bedrohungsmanagement

Sie sind für den Aufbau und den Betrieb der Fachstelle Bedrohungsmanagement bei der Landespolizei zuständig. In diesem Rahmen implementieren Sie die dafür notwendigen Strukturen, knüpfen interne sowie externe Kontakte (Firmen, Schulen, Behörden, Sozialeinrichtungen usw.) und erarbeiten die benötigten Dokumentationen. In der Fallarbeit sind Sie für die Risikobeurteilung von Gefährdern und das Case Management verantwortlich (Erkennen, Einschätzen, Entschärfen). Unterstützt von spezialisierten Mitarbeitenden der Landespolizei sind Sie im Weiteren zuständig für Gefährderansprachen sowie weitere deeskalierende und risikomindernde Massnahmen. Als Fachstellenverantwortliche/r moderieren sie ein beratendes Expertengremium (Runder Tisch Gewalt) und vertreten die Landespolizei in entsprechenden in- und ausländischen Fachgremien. Darüber hinaus können Ihnen aufgrund Ihrer Fachkenntnisse weitere Sonderaufgaben übertragen werden.

Für diese anspruchsvolle Aufgabe benötigen Sie ein abgeschlossenes Studium im psychosozialen Bereich (FH, Universität) sowie mehrjährige einschlägige Berufserfahrung. Weiterbildung und Erfahrung im Umgang mit zielgerichteter Gewalt bzw. gewaltbereiten Personen wird erwartet. Notwendig sind ferner gute Englisch- und EDV-Kenntnisse. Idealerweise verfügen Sie zudem über gute Kenntnisse der Polizeiarbeit. Als belastbare Persönlichkeit überzeugen Sie mit Ihrer hohen Sozial- und Kommunikationskompetenz, Durchsetzungsstärke, selbständiger Arbeitsweise sowie dezidierter Lösungsorientierung.   Die Bereitschaft zu Arbeitseinsätzen auch ausserhalb der normalen Bürozeiten (abends, Wochenende) wird vorausgesetzt. Liechtensteinische Staatsbürgerschaft erwünscht.

Arbeitsort
9490 Vaduz
Vaduz
9490
Vaduz

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 28. Februar 2019 an das Amt für Personal und Organisation, Kirchstrasse 9, Postfach 684, 9490 Vaduz oder per Mail an personal@llv.li.