Die besten 6’417 Jobs in der Region.
Job-typ
10-100%
Pensum
Position

23.11.2021

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/ in im Bereich Materialentwicklung und Analytik (80–100%)

  • 9471Buchs
  • Festanstellung 80-100%

  • Merken
  • drucken
Alle Jobs dieses Anbieters

Aus Drei wird Eins. Die OST – Ostschweizer Fachhochschule ist die gemeinsame Weiterführung der FHS St.Gallen, HSR Rapperswil und NTB Buchs. Wir sind an den Standorten St.Gallen, Buchs und Rapperswil zu Hause, lehren auf Bachelor- und Masterstufe, bieten Weiterbildungen und Dienstleistungen an und forschen anwendungsorientiert und praxisnah. Wir sind am Puls des Lebens, in der Mitte der Gesellschaft und im Dialog mit Lehre, Forschung und Wirtschaft.
Aus Drei wird Eins. Die OST – Ostschweizer Fachhochschule ist die gemeinsame Weiterführung der FHS St.Gallen, HSR Rapperswil und NTB Buchs. Wir sind an den Standorten St.Gallen, Buchs und Rapperswil zu Hause, lehren auf Bachelor- und Masterstufe, bieten Weiterbildungen und Dienstleistungen an und forschen anwendungsorientiert und praxisnah. Wir sind am Puls des Lebens, in der Mitte der Gesellschaft und im Dialog mit Lehre, Forschung und Wirtschaft.
Aus Drei wird Eins. Die OST – Ostschweizer Fachhochschule ist die gemeinsame Weiterführung der FHS St.Gallen, HSR Rapperswil und NTB Buchs. Wir sind an den Standorten St.Gallen, Buchs und Rapperswil zu Hause, lehren auf Bachelor- und Masterstufe, bieten Weiterbildungen und Dienstleistungen an und forschen anwendungsorientiert und praxisnah. Wir sind am Puls des Lebens, in der Mitte der Gesellschaft und im Dialog mit Lehre, Forschung und Wirtschaft.

Das Institut für Mikrotechnik und Photonik IMP ist Partner der Industrie für angewandte Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Umfeld der Mikrosystemtechnik und der Photonik. Wir setzen unsere Expertise und unsere einmalige Infrastruktur ein, um technologische Innovationen mit Firmen aus Mitteleuropa zu realisieren.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung Sie als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/ in im Bereich Materialentwicklung und Analytik (80–100%)

Mit Ihrer Expertise bringen Sie angewandte F+E-Projekte und Dienstleistungsaufträge auf Erfolgkurs.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/ in im Bereich Materialentwicklung und Analytik (80–100%)

Ihre Aufgaben:
  • Mitarbeit in Forschungsprojekten mit Schwerpunkt Polymere und Mikrotechnik an der Schnittstelle Industrie und Hochschule
  • Durchführen von Dienstleistungsprojekten, Entwicklung von kundenspezifischen Prüfstrategien und analytischen Testmethoden
  • Durchführung von chemischen und physikalischen Messungen im Bereich der Polymeranalytik (Spektrometrie, Thermoanalyse, Mikroskopie, Oberflächenanalytik, mechanische, elektrische, elektrochemische und optische Prüfungen)
  • Verantwortliches Betreuen des Messgeräteparks und stetiger Ausbau der Methoden und Messkompetenz innerhalb der Gruppe
  • Thematische Schwerpunkte: funktionale Polymere und Klebstoffe, Polymerverarbeitung, MEMS Packaging und Sensortechnik, Schadensanalysen und Techniken zur Materialanalyse
  • Studierendenbetreuung innerhalb von Praktika sowie Unterstützung von Projektarbeiten und Diplomarbeiten
Ihre Qualifikation:
  • Hochschulabschluss im Bereich Naturwissenschaften/Ingenieurswissenschaften/ Technik auf Stufe Master
  • Gute Kenntnisse in chemischer und physikalischer Analytik, insbesondere Polymeranalytik, idealerweise mehrjährige Praxiserfahrung
  • Gute Kenntnisse in der Polymerchemie und Kunststoffverarbeitung
  • Handson Mentalität und praktischer Zugang zur chemischen Analytik und Mess- und Prüftechnik
  • Interdisziplinäre Denk- und Arbeitsweise mit hohem Mass an Eigeninitiative und Selbständigkeit
  • Erfahrung in der Durchführung von anwendungsorientierten Forschungsprojekten wünschenswert
  • Zielgerichtete, analytische Arbeitsweise mit Organisations- und Teamfähigkeit
Wir bieten:
  • Ein engagiertes Team, welches sich interdisziplinär mit der Materialentwicklung rund um die Mikrosystemtechnik, und der Photonik auseinandersetzt
  • Moderne Forschungsinfrastruktur für die Materialentwicklung und Materialanalytik in einem mikrotechnischen Anwendungsumfeld
  • Eine gute Vernetzung mit nationalen und internationalen Partnern aus Industrie und Wissenschaft
  • Anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung in einem motivierten und kooperativen Team

Arbeitsort:

9471Buchs

Haben wir Ihr Interesse geweckt und verfügen Sie über die gewünschte Qualifikation? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 30. November 2021 über unser Online-Tool (jobs-ost.ch). Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte telefonisch an Prof. Dr. Jens Ulmer, Leiter Kompetenzbereich Polymere Werkstoffe, unter +41 58 226 34 11.