Die besten 4’706 Jobs in der Region.

Arbeitgeber: Immer mehr Teilzeit - Ausschreibungen

Teilzeit
Junge Menschen wollen immer seltener in die Fußstapfen ihrer Eltern treten. Eine karriereorientierte Zukunft mit wenig Privatleben können sie sich kaum noch vorstellen. Teilzeit ist deshalb das neue Lebensmodell, das immer häufiger umgesetzt wird.
Teilzeit ist der neue Trend
Viele Unternehmen haben die Zeichen der Zeit erkannt und offerieren Jobs mit flexiblen Arbeitszeitmodellen. In zahlreichen Anzeigen findet man den Hinweis, dass die vakante Stelle in Voll- oder Teilzeit angeboten wird. Das erhöht die Reichweite, aber auch die Attraktivität der ausgeschriebenen Stelle.
 
Unternehmen wie Siemens, Microsoft oder die Zühlke Engineering AG nutzen das Angebot der Teilzeit, um die dringend benötigten Fachkräfte an sich zu binden. Oft versehen mit weiteren Anreizen, wie zum Beispiel bezahlter Elternzeit. Der Erfolg gibt diesen Unternehmen Recht.
 
Arbeitgeber profitieren davon
Arbeiten Angestellte in Teilzeit, sind sie deutlich produktiver. Die Motivation bleibt hoch und durch die Zunahme an privater Freizeit ist auch die Belastungsgrenze hinaufgesetzt. Wer in Teilzeit arbeitet, ist zufriedener und steigert den Unternehmenserfolg spürbar. Auch im Privatleben herrscht eine größere Zufriedenheit.
 
Sowohl Männer als Frauen nutzen die Chance, in Teilzeit zu arbeiten. Für Frauen war dies lange Zeit sogar die einzige Möglichkeit, Job und Familie miteinander zu vereinen. Die Anzahl der Angestellten in Teilzeit steigt branchenübergreifend, lediglich die Führungskräfte ziehen noch nicht mit. Von ihnen wird immer noch erwartet, stets präsent zu sein. Dennoch ist davon auszugehen, dass sich auch hier in den kommenden Jahren ein neuer Trend abzeichnen wird.
 
Teilzeit ist modern
Unbezahlte Überstunden, Erfolgsdruck und Feierabendmails - das machen die jungen Leute heute nicht mehr mit. Sie wollen eine Balance zwischen Beruf und Privatleben schaffen, mehr für ihre Kinder da sein und ihren Hobbys nachgehen.
 
Und so geht der Trend hin zu vielen Stellen in Teilzeit und wenigen in Vollzeit. In den kommenden Jahren wird die Zahl der Arbeitgeber, die Stellen in Teilzeit anbieten, sogar noch steigen. Denn auch das Unternehmen profitiert von dieser Art der Flexibilität enorm.

copyright ostjob.ch, 05.07.2019, Fredy Pillinger, Verkaufsleiter ostjob.ch
Lesen Sie zum Thema "Arbeitsalltag" auch:
>> Hängen Digitalisierung und Kurzsichtigkeit der Augen zusammen?
>>Die Führungsstile der Chefs
>> Der erste Arbeitstag: So gelingt der perfekte Einstand
>> Die Arbeitszufriedenheit - mit der neuen Stelle wird alles besser?
>> Gesunde Ernährung - im Büro ein Muss
>> Scheitern - nur wer wieder aufsteht, kommt im Beruf weiter
>> Warum gut gut genug ist - Perfektionismus in der Arbeit
>> Probezeitgespräch - so nutzen Sie Ihre Chance
>> Bore out im Traumjob
>> Schwangerschaft: Was ändert sich im Job?
>> Arbeitszeugnis: Was man wissen muss
>> Die eigene Komfortzone verlassen
>> Neu in der Schweiz? Was Sie wissen müssen.