Die Dargebotene Hand Ostschweiz Fürstentum Liechtenstein

Die Dargebotene Hand – eine gemeinnützige, politisch und religiös neutrale Organisation – bietet Men-schen in Krisen oder bei Alltagssorgen anonym, kostenlos und rund um die Uhr Telefon- und Onlinebera-tung an. Die Regionalstelle Ostschweiz und Fürstentum Liechtenstein betreut die Kantone St. Gallen, beide Appenzell, Glarus, Graubünden (deutschsprachiger Kantonsteil), Thurgau (Vorwahl 071) und des Fürsten-tums Liechtenstein. Das Telefon sowie die Onlineberatung wird von rund 60 Freiwillig Mitarbeitenden be-treut.
Zurzeit sind keine freien Stellenangebote vorhanden