Die Dargebotene Hand Ostschweiz/FL

Die Dargebotene Hand – eine gemeinnützige, politisch und religiös neutrale Organisation – bietet Menschen in Krisen oder bei Alltagssorgen anonym, kostenlos und rund um die Uhr Telefon- und Onlineberatung an. Die Regionalstelle Ostschweiz und Fürstentum Liechtenstein betreut die Kantone St.Gallen, beide Appenzell, Glarus, Graubünden (deutschsprachiger Kantonsteil), Thurgau (Vorwahl 071) und des Fürstentums Liechtenstein. Das Telefon sowie die Onlineberatung wird von rund 60 Freiwillig Mitarbeitenden betreut.
Zurzeit sind keine freien Stellenangebote vorhanden