Die besten 4’899 Jobs in der Region.

ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & CO KG

ALPLA, dieser Name steht weltweit für Kunststoffverpackungen höchster Qualität. Rund 18.300 Mitarbeiter produzieren an 172 Standorten in 45 Ländern Qualitätsverpackungen für Marken der Nahrungsmittel-, Kosmetik- und Reinigungsindustrie. Unser wachsendes Familienunternehmen prägen klare Werte: Fairness und Respekt gegenüber unseren Kunden, Mitarbeitern und Partnern sowie soziales, ökologisches und ökonomisches Denken und Handeln.

ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & CO KG

Mockenstraße 34
6971 Hard

29.05.2019

ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & CO KG

Supply Chain Engineer / focus Requirement Engineering (m/f)

  • ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & CO KG

  • 6971 Hard

  • 29.05.2019

  • Vollzeitstelle

Operational Excellence is our strategic goal. Therefore, we digitalize our operational Controlling tools and methods worldwide. As Corporate Supply Chain Engineer with focus requirement engineering you support your colleagues in the Manufacturing, Quality and OPEX team in analysing processes and defining requirements in order to develop digital solutions that facilitate the abnormality management as well as continuous improvement in our worldwide operations. You support the development and digitalisation of the Operations Controlling along the Supply Chain in order to increase the operational performance In this regard you consider new technologies in the context of Industry 4.0 as well as Lean principles You prepare ideas and feature requests from your corporate and regional colleagues and their evaluation through agile estimation methods You support process modelling and requirement definition for IT solutions in MES, ERP and BI systems You are responsible for validating newly provided IT solutions, for implementing and verifying them in pilot projects This includes coordinating the development of prototype tools as well as executing specific data analyses in order to validate the expected benefits You support the communication and training of the solutions, and you execute the roll out of the new (digital) controlling system in the plants
Inserat ansehen

29.05.2019

ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & CO KG

Junior Supply Chain Engineer / Fokus Requirement Engineering (m/w)

  • ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & CO KG

  • 6971 Hard

  • 29.05.2019

  • Vollzeitstelle

Operational Excellence entlang der Supply Chain ist unser strategisches Ziel. Deshalb entwickeln wir unsere operativen Controlling-Werkzeuge und -Methoden weiter. Als Junior Supply Chain Engineer unterstützen Sie die Kollegen bei der Digitalisierung des Informationsflusses und bei der Entwicklung von prozessunterstützenden IT-Lösungen entlang der Supply Chain sowie bei der Entwicklung und Analyse des Kennzahlensystems. Unterstützung der inhaltlichen Weiterentwicklung unseres (Prozess-)Controllings unter Berücksichtigung von Lean Supply Chain Methoden Einbringung von neuen Technologien (Industrie 4.0 mit Fokus Produktion, Logistik) Erstellung spezieller Datenanalysen zu unserem Supply Chain Prozess Unterstützung beim Modellieren von operativen Prozessen sowie Definition von Spezifikationen für IT-Lösungen Test und Validierung der zur Verfügung gestellten IT-Lösungen und deren Kommunikation und Schulung sowie Umsetzung in Pilotprojekten Schulung von (Corporate und regionalen) Mitarbeitern für eine saubere Prozessdurchführung, Dateneingabe und Datenanalyse Vorbereitung für Bewertung von Anforderungen und Prozessen im Rahmen des Anforderungsmanagements Vertiefende Betreuung bei der Analyse von Prozessen und Systemen im Rahmen des Servicedesk Systems Unterstützung des Rollouts des (digitalen) Controllingsystems in den Werken
Inserat ansehen

29.05.2019

ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & CO KG

Bachelorarbeit Digitalisierung entlang des Supply Chain Prozesses (m/w)

  • ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & CO KG

  • 6971 Hard

  • 29.05.2019

  • Vollzeitstelle

Das Thema für die Bachelorarbeit ist die Digitalisierung des Workflows für ein optimiertes operatives Controlling in der Produktion. Basis ist das bereits eingeführte leistungswirtschaftlichen Controllings in Alpla-Betrieben (im Rahmen des Projektes CTO (Controlling Tools for Operations). Fokus ist dabei vorrangig der Supply Chain Prozess der Betriebe. Mittels standardisierter Abläufe und Kennzahlen in den Bereichen Produktion, Material und Logistik können einerseits die Prozesse effizienter gesteuert und andererseits diese optimiert werden. Ziel der Arbeit ist es aufgrund der technologischen Möglichkeiten durch Digitalisierung und Industrie 4.0 einen intelligenten Workflow für das Operative Controlling zu entwickeln. Wie können die operativen Abläufe und der Informationsfluss in der Produktion (entlang der Supply chain) in Alpla-Betrieben mittels Digitalisierung besser gesteuert werden um die Reaktionszeit bei Abnormalitäten zu reduzieren und so das operative Controlling zu optimieren? Wie kann ein digitaler Workflow entlang der Supply Chain das operative Controlling in der Produktion optimal unterstützen? Die gewünschte Vorgehensweise für die Bachelorarbeit ist die folgende: Analyse der typischen Abläufe und des Informationsflusses in der Produktion für das operative Controlling in Alpla-Betrieben auf unterschiedlichen organisatorischen Ebenen (von Maschinenbediener bis Produktionsleitung) Analyse des Informationsflusses bei typischen Abnormalitäten, die sich in der Performance niederschlagen Erarbeitung der Einflussgrößen für einen optimalen Workflow für das Operations Controlling. Wie soll der (Alpla-)Standard-Workflow aussehen? Wie können diese Abläufe und Informationsflüsse automatisiert, digitalisiert und vernetzt werden, um auf Abnormalitäten möglichst effizient reagieren zu können? Erarbeitung eines Konzeptes, wie ein standardisierter, automatisierter und digitalisierter Workflow (Abläufe und Informationsfluss) und ein effizientes Abnormalitätsmanagement das operative Controlling in Alpla-Betrieben unterstützen können (Stichwort Industrie 4.0, Smart Factory)
Inserat ansehen