1’294 Firmen für deine Suche.

Bundesverwaltungsgericht

Das Bundesverwaltungsgericht hat am 1. Juli 2012 den Betrieb am neuen Standort in St. Gallen aufgenommen.  Das Gericht beurteilt Beschwerden gegen Verfügungen von Bundesbehörden.  In gewissen Sachbereichen ist das Gericht auch für die Überprüfung kantonaler Entscheide zuständig und urteilt ausserdem vereinzelt in Klageverfahren. Soweit das Bundesverwaltungsgericht nicht als letzte Instanz entscheidet, können seine Urteile beim Bundesgericht angefochten werden. Das Gericht besteht aus 6 Abteilungen sowie dem Generalsekretariat und beschäftigt ca. 400 Personen.

Bundesverwaltungsgericht

Kreuzackerstrasse 12
9023 St. Gallen

17.10.2019

Bundesverwaltungsgericht

Gruppenleiter/in Empfang und Sicherheit

  • Bundesverwaltungsgericht

  • 9000 St- Gallen

  • 17.10.2019

  • Vollzeitstelle

Das Bundesverwaltungsgericht, BVGer sucht:100% / St- GallenDie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Generalsekretariats stellen täglich die notwendige Infrastruktur für einen qualitativ hochstehenden sowie effizienten Gerichtsbetrieb sicher und unterstützen die Rechtsprechung mit einer Vielzahl von wissenschaftlichen und administrativen Dienstleistungen.Als Gruppenleiter/in Empfang und Sicherheit sind Sie dem Leiter Betrieb und Sicherheit unterstellt und verantworten die Umsetzung der Prozesse zur Gewährleistung der allgemeinen Sicherheit der Personen und Objekte am Bundesverwaltungsgerichts.Führen des Fachbereiches Empfang und Sicherheit in fachlicher und personeller Hinsicht mit 2 Mitarbeiterinnen und MitarbeiternPersonelle Besetzung am Empfang mit Auskunftserteilung an interne und externe Stellen gewährleisten sowie selbständige Durchführung von Personen- und ZutrittskontrollenSicherheitsschulungen planen und durchführen sowie Überwachen der Ausbildung im Bereich der SicherheitsüberprüfungSicherheitsdokumente, Schulungsunterlagen und Pflichtenhefte (Notfallorganisation) erstellen und aktualisierenStellvertretungsdienste des Leiters der Kerngruppe Sicherheit und des Sicherheitsbeauftragten am EmpfangAbgeschlossene Berufsausbildung (Kauffrau/-mann oder verwandt) mit Zusatzausbildung im Bereich Sicherheit (z.B. Fachmann/-frau für Sicherheit und Bewachung mit eidg. FA (FSB)mehrjährige Erfahrung in vergleichbarer Funktionausgewiesene Fachkompetenzen in der Bedienung von sicherheitstechnischen Anlagen und technischen Hilfsmitteln im Bereich SicherheitKundenorientierte Persönlichkeit mit guten mündlichen und schriftlichen Kommunikationsfähigkeiten, hoher Dienstleistungsbereitschaft mit zuvorkommendem und sicherem Auftreten und gesundem DurchsetzungsvermögenHaupt- und Arbeitssprache Deutsch, Französisch oder Italienisch, passive Kenntnisse mindestens einer zweiten Amtssprache
Inserat ansehen

17.10.2019

Bundesverwaltungsgericht

Fachspezialist/in Empfang und Sicherheit

  • Bundesverwaltungsgericht

  • 9000 St. Gallen

  • 17.10.2019

  • Teilzeitstelle 80-100%

Das Bundesverwaltungsgericht, BVGer sucht:100% / St. GallenDie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Generalsekretariats stellen täglich die notwendige Infrastruktur für einen qualitativ hochstehenden sowie effizienten Gerichtsbetrieb sicher und unterstützen die Rechtsprechung mit einer Vielzahl von wissenschaftlichen und administrativen Dienstleistungen. Als Fachspezialist/in Empfang und Sicherheit sind Sie dem/der Gruppenleiter/in Empfang und Sicherheit unterstellt und unterstützen innerhalb des Teams die Umsetzung der Prozesse zur Gewährleistung der allgemeinen Sicherheit der Personen und Objekte am Bundesverwaltungsgerichts.Dienst in Loge und Empfang inkl. Durchführung von Sicherheits- und ZutrittskontrollenSelbständige Überwachung der Alarmsysteme am Bundesverwaltungsgericht sowie Sicherstellung diverser administrativer Aufgaben wie Rapporterstellung und KorrespondenzenBesuchermanagement, Raumbelegungsverwaltung und Parkplatzbewirtschaftung und allgemeine Ordnungs- und SicherheitsdiensteVerwaltung des Schliess- und Zutrittsmanagements sowie Ausgabe, Rücknahme und Kontrolle von SchlüsselnStellvertretung innerhalb des TeilbereichsAbgeschlossene Berufsausbildung (Kauffrau/-mann oder verwandt) idealerweise mit Zusatzausbildung im Bereich Sicherheit (z.B. Fachmann/-frau für Sicherheit und Bewachung mit eidg. FA (FSB)selbständige, zuverlässige und teamorientierte Persönlichkeit mit mehrjähriger Erfahrung in vergleichbarer Funktion und Anwendungskenntnissen in VISIOausgewiesene Fachkompetenzen in der Bedienung von sicherheitstechnischen Anlagen und technischen Hilfsmitteln im Bereich Sicherheit u.a. Metalldetektoren/Gepäck-Röntgengeräte (X-Ray)Kundenorientierte Fachkraft mit guten mündlichen und schriftlichen Kommunikationsfähigkeiten, Dienstleistungsbereitschaft mit zuvorkommendem und freundlichem Auftreten und DurchsetzungsvermögenHaupt- und Arbeitssprache Deutsch, Französisch oder Italienisch, passive Kenntnisse mindestens einer zweiten Amtssprache
Inserat ansehen

16.10.2019

Bundesverwaltungsgericht

Gerichtsschreiberin / Gerichtsschreiber

  • Bundesverwaltungsgericht

  • 9000 St. Gallen

  • 16.10.2019

  • Teilzeitstelle 80-100%

Das Bundesverwaltungsgericht, BVGer sucht:80 - 100% / St. GallenSie verfolgen die Rechtsprechung auf Bundesebene und möchten diese mit Ihrer sorgfältigen sowie strukturierten Arbeitsweise in der Abteilung III des Bundesverwaltungsgerichtes wesentlich mitgestalten.Die Abteilung III behandelt Geschäfte im Bereich der Sozialversicherungen und der öffentlichen Gesundheit, z.B. im Bereich der Krankenversicherung (Spitalplanungsverfahren, Fixierung und Genehmigung von Tarifen, Zulassung der Ärzte zur OKP, Spezialitätenliste, etc.), der Produktesicherheit, der Unfallversicherung (Prävention, Zuteilung der Betriebe zu den Klassen und Stufen der Prämientarife, etc.) und der AHV/IV für Personen mit Wohnsitz im Ausland.Erarbeiten und Verfassen von Urteilen vorwiegend aus den Bereichen Sozialversicherungs- und öffentliches GesundheitsrechtMitwirken bei der Instruktion von bundesverwaltungsgerichtlichen BeschwerdeverfahrenFühren von Protokollen an Entscheidberatungen und öffentlichen VerhandlungenAbgeschlossenes juristisches Studium, Anwaltspatent oder Dissertation von VorteilEinige Jahre Berufserfahrung in der Verwaltung, Advokatur oder einer Gerichtsorganisation sind von VorteilErfahrung oder Spezialisierung in den Bereichen Sozialversicherungs- und öffentliches Gesundheitsrecht sind ebenfalls von VorteilAusgeprägtes analytisches Denkvermögen, präziser sprachlicher Ausdruck, hohe Selbständigkeit und Belastbarkeit, Kritikfähigkeit, TeamplayerHaupt- und Arbeitssprache Deutsch, sehr gute Kenntnisse mindestens einer weiteren Amtssprache
Inserat ansehen