1’271 Firmen für deine Suche.

Quimby Huus

Der OVWB ist das führende Ostschweizer Kompetenzzentrum für Menschen mit einer Körperbehinderung oder Hirnverletzung. Selbstbestimmtes Leben und Arbeiten ist das Ziel seiner Institutionen und Angebote. Dazu gehören:
  • Imbodehuus, St. Gallen
  • Quimby Huus, St. Gallen
  • Cavere Begleitetes Wohnen und Begleitetes Arbeiten, Ostschweiz
  • Haus Selun, Walenstadt
  • Movero, Walenstadt
  • Casamea, Rapperswil-Jona
Das Leistungsangebot umfasst eine breite Palette an Wohn-, Assistenz- und Arbeitsmöglichkeiten.

Das Quimby Huus ist ein Wohnhaus sowie ein Tagesstrukturangebot ohne Lohn für Menschen mit einer Körperbehinderung oder Hirnverletzung. Die Klientinnen und Klienten gestalten ihr Leben eigenverantwortlich und selbstbestimmt. Ein individuelles Assistenz- und Betreuungsangebot ist im Quimby Huus rund um die Uhr gewährleistet. In den Holz-, Textil- und Kreativateliers sowie im Bürocenter entdecken und pflegen sie ihre Fähigkeiten. Das Quimby Huus bekam seinen Namen im Jahr 2000 von Harriet Quimby, die als erste Frau über den Ärmelkanal geflogen ist. Wie die Flugpionierin müssen sich auch Menschen mit einer Behinderung ihren Platz in der Gesellschaft erkämpfen. Quimbys Mut soll sie alle bestärken.

Quimby Huus

Gsellstrasse 24
9015St. Gallen