288 Artikel für deine Suche.

Selbst und ständig? Mit diesen Tipps vermeiden Unternehmer unnötigen Stress

Veröffentlicht am 17.02.2021 von Fredy Pillinger
Selbständigkeit
Als Gründer und auch als etablierter Selbständiger brennen Sie für Ihre Idee. Ihr alltäglicher Mix besteht aus Ihren Kernaufgaben, Akquise, Marketing, Buchhaltung, Kundenservice und weiteren administrativen Aufgaben. So inspirierend das sein kann - wer immer Vollgas gibt, kann geradewegs in einem Burnout hineinsteuern. Diese Tipps helfen Ihnen, sich auf das zu fokussieren, was wirklich wichtig ist und sorgen dafür, Stress zu vermeiden.
Organisieren Sie Arbeitsabläufe und Umfeld
Schön, wenn Sie ein Elefantengedächtnis haben und sich Ihre nächsten Schritte bei einem Projekt oder all Ihre Termine merken können. Damit nehmen Sie sich allerdings unnötig viel Speicherplatz im Kopf weg und laufen überdies Gefahr, sich zu verzetteln. Führen Sie einen Terminkalender und führen Sie für jeden Arbeitstag To do- Listen. Halten Sie Ihre Unterlagen und Ihren Schreibtisch übersichtlich. Ein aufgeräumtes Büro sorgt auch für mentale Klarheit.
 
Schaffen Sie sich Ziele
Natürlich lautet Ihr grosses Ziel, Ihr Unternehmen zum wirtschaftlichen, dauerhaften Erfolg zu führen. Doch gibt es immer wieder einmal Rückschläge und Durststrecken. Damit Ihre Motivation erhalten bleibt, konzentrieren Sie sich auf Etappenziele. Haben Sie eine Teilstrecke gemeistert, ist das ein Meilenstein, auf den Sie stolz sein können und dürfen.
 
Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl
Nein zu sagen fällt vielen Unternehmern schwer. Schliesslich klingt das Projekt lukrativ. Sie entscheiden sich daher, mit beiden Beinen hineinzuspringen, obwohl die Aufgabe nicht zu Ihren Kernkompetenzen zählt. Dadurch schaffen Sie sich unnötige Mehrarbeit und somit Stress. Selbstverständlich kann es sinnvoll sein, nicht nur auf ein Standbein zu setzen. Doch lernen Sie, auf Ihr Bauchgefühl zu hören und nehmen Sie nur die Projekte an, die Sie tatsächlich nach vorne bringen.
 
Störquellen beseitigen
Ständig klingelt das Telefon während Sie E-Mails beantworten und immer wieder den neuesten Newsletter lesen oder in den sozialen Netzwerken stöbern. Auf diese Weise verzetteln Sie sich nur. Schalten Sie das Telefon auf lautlos, wenn Sie an einer wichtigen Aufgabe sitzen. Beantworten Sie E-Mails nur zu einer bestimmten Zeit. Sondieren Sie aus, welche Newsletter und Netzwerke Ihnen wirklich beruflich nutzen und verschieben Sie Ihre restlichen Social-Media-Aktivitäten auf den Feierabend. Arbeiten Sie von zu Hause aus, ist es keine gute Idee für Ihren Fokus, den Fernseher bei der Arbeit laufen zu lassen oder eine Runde an der Playstation einzulegen.
 
Sorgen Sie für ausreichend Freizeit
56 und mehr Stunden pro Woche arbeitet ein Selbständiger. Auch durchgearbeitete Wochenenden und Feiertage sind keine Seltenheit, vor allem in der Gründungsphase. Doch Ihr Körper und Geist benötigen Abwechslung von der Arbeit, um zu regenerieren. Schaffen Sie sich feste Inseln in Ihrem Terminkalender, die nur Ihrer Familie oder Ihrem Hobby dienen.
 
Tätigkeiten abgeben

Sie fragen sich, wie Sie die dringend benötigte Freizeit schaffen sollen, wenn alles drunter und drüber geht? Oft neigen Selbständige dazu, Aufgaben zu übernehmen, die nicht in Ihrem Kompetenzbereich liegen. Das mag an finanziellen Gründen liegen, manche geben jedoch nicht gerne Verantwortung ab. Indem Sie bestimmte Arbeiten an externe Dienstleister vergeben, reduzieren Sie massgeblich Ihren Stress und haben mehr Zeit für Ihre eigentlichen Aufgaben sowie Freizeitaktivitäten.
 
Achten Sie auf Ihren Lebensstil
Wenn Sie stundenlang am Schreibtisch sitzen, müssen Sie für Bewegung sorgen. Treiben Sie regelmässig Sport und schauen Sie, ob Entspannungstechniken wie Yoga für Sie geeignet sind. Ausreichend Schlaf und eine gesunde Ernährungsweise sind ebenfalls Dinge, auf die Sie achten müssen. Die Versuchung ist gross, zwischen dem Arbeitsstress schnell den Pizzaservice zu bestellen. Suchen Sie nach gesunden, kalorienarmen Alternativen, die Sie mit allen notwendigen Nährstoffen versorgen. So tanken Sie Energie für Ihre Arbeit.