ostjob
Berufsbilder

Was macht ein/e Steinmetz/-in EFZ?

In Stein gehauen - was als Sprichwort für eine feste Vereinbarung steht, ist Teil eines abwechslungsreichen und ebenso kreativen wie anspruchsvollen Berufs: Als Steinmetz/-in EFZ kannst Du Dein Können nicht nur unter Beweis stellen, sondern erzeugst auch kunstvolle Produkte, die fast für die Ewigkeit bestimmt sind.

Tätigkeit


Dein Berufsalltag als Steinmetz/-in EFZ fokussiert sich auf die Bearbeitung von Naturstein, mit Hammer, Meissel und Bohrern. Du gravierst und verzierst Grabsteine, Denkmäler und Statuen. Zudem stellst Du zierende Elemente für Steinbauten her oder restaurierst diese.

Deine Einsatzbereiche umfassen daher beispielsweise Kirchen und Kathedralen aber auch Neubauten mit Pfeilern, Ornamenten und Reliefs.

Als Steinmetz/-in EFZ bewegst Du Dich gelegentlich auf Baugerüsten und solltest daher möglichst schwindelfrei sein. Je nach Projekt und Spezialisierung der Arbeit kannst Du jedoch auch hauptsächlich in Deiner eigenen Werkstatt tätig sein und hier nach Vorlagen kleine Kunstwerke erstellen. Dennoch gehört es zu Deinem Aufgabenbereich, das Werkstück im Anschluss noch zu transportieren und gegebenenfalls auch zu montieren.


Ausbildung


Gemäss der Verordnung vom 16.10.2009 erfolgt die Ausbildung zum/r Steinmetz/-in EFZ im dualen System und erstreckt sich über einen Zeitraum von vier Jahren.
Der theoretische Unterricht findet in einer Berufsfachschule mit entsprechendem Unterrichtsangebot statt. Die praktische berufliche Bildung erhältst Du in einem Betrieb der Natursteinverarbeitung oder -sanierung.

Neben der Möglichkeit, während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule zu besuchen, hast Du nach der Ausbildung zum/r Steinmetz/-in EFZ auch einige Weiterbildungsmöglichkeiten. Im Vergleich zu anderen Berufen sind diese allerdings eher begrenzt.


Verhältnisse


In der Branche der Natursteinverarbeitung hast Du gute Aussichten, denn hier herrscht Fachkraftmangel. Daher kannst Du sowohl vergleichsweise einfach eine Ausbildungsstelle finden, als auch später eine Anstellung.

Du solltest jedoch konzentriert arbeiten können und sowohl im Groben Kraft einteilen, als auch präzise Details vorsichtig bearbeiten können.


Lohn: Der durchschnittliche Bruttojahreslohn beträgt 52,300 CHF.

 
Links
Verband Schweizer Bildhauer- und Steinmetzmeister VSBS
Birkenweg 38
3123 Belp
Tel.: 031 819 08 20
Fax: 031 819 08 21
URL: http://www.vsbs.ch
E-Mail: vsbs@vsbs.ch

Copyright ostjob.ch 2018
 
Zurück

Weitere Artikel aus diesem Themenbereich

11. April 2019 // Bankkaufleute erfüllen die verantwortungsvollen Aufgaben von Kaufleuten im Finanzwesen, bei Banken und Geldinstituten. Sie stehen zum Teil im direkten Kundenkontakt, führen aber auch administrative Aufgaben aus oder sind in der Sachbearbeitung tätig. Hier arbeiten sie abwechselnd allein und im Team. ... Mehr

11. März 2019 // Der Beruf Mediamatiker integriert in der Schweiz bereits seit 1997 die neuen, digitalen Medien, Film und Video sowie die klassischen Printmedien in einem gemeinsamen Berufsbild. Entsprechend der zunehmenden Bedeutung liegt dabei ein Schwerpunkt auf den Neuen Medien. Mediamatiker sind typisch ... Mehr

04. Juli 2018 // Du verbringst Deine Freizeit am liebsten Tieren, beschäftigst Dich artgerecht mit ihnen und sorgst für einen angepassten Lebensraum? Als Tierpfleger/in EFZ kannst Du diese Leidenschaft zum Beruf machen. Mehr

Ostjob.ch wird neu! - Jetzt entdecken