299 Artikel für deine Suche.

Staycation: Urlaub zu Hause mit viel Spass und Erholungsfaktor

Veröffentlicht am 26.02.2021 von Fredy Pillinger
Staycation
Solange die Corona-Pandemie noch nicht im Griff ist, verzichten viele Menschen auf den Urlaub. Fernsehen statt Fernweh lautet dann das Motto. Doch wollen oder müssen Sie Ihre Ferien zu Hause verbringen, bedeutet das nicht zwangsläufig, zum Couchpotato zu werden. Das Zauberwort heisst Staycation. Lesen Sie hier, wie der Urlaub in den eigenen vier Wänden zum vollen Erfolg wird!
Warum denn in die Ferne schweifen
Urlaub daheim. Das klingt zugegebenermassen für die meisten Menschen wenig aufregend. Schliesslich sollen in den schönsten Wochen des Jahres jede Menge neuer Eindrücke durch den Tapetenwechsel her. In einigen Kreisen liegt der Urlaub in den eigenen vier Wänden schon länger im Trend, gewinnt in Zeiten von Corona jedoch an allgemeiner Popularität. Viele werden sich der eigenen Sicherheit zuliebe auch dann gegen überfüllte Strände und Touristenmagnete entscheiden, wenn Reisen wieder möglich ist. Vernünftig zu sein bedeutet jedoch nicht, dass die Staycation langweilig sein muss. Der Begriff Staycation leitet sich übrigens aus den beiden englischen Wörtern "to stay" (bleiben) und "vacation" (Ferien) ab. Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie aus dem Urlaub das Optimum herausholen können. Einmal abgesehen von den ganzen Vorteilen. Sie sparen jede Menge Geld für Reise und Unterkunft sowie die Ausgaben am Urlaubsort. Ausserdem stehen Sie weder im Stau noch in endlosen Warteschlangen am Flughafen. Ihr Haustier muss nicht in fremde Hände und Sie tun nicht zuletzt etwas für die Umwelt. Durch den Verzicht auf einen Flug sparen Sie jede Menge CO2-Emissionen ein.
 
Wenn das Urlaubsland zu Ihnen kommt
Wenn Sie nicht in den Urlaub können, dann kommt der Urlaub zu Ihnen! Nutzen Sie Ihre Staycation, um sich Ferienstimmung pur in die eigenen vier Wände zu holen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Zaubern Sie mit tropischen Pflanzen und Blumenketten Südsee-Atmosphäre oder bauen Sie Ihr Wohnzimmer zum Beduinenzelt um. Dabei haben nicht nur Ihre Kinder, sondern auch Sie einen Riesenspass. Die exotischen Genüsse kommen bei einer Staycation aus der eigenen Küche. Die Zutaten für Nasi Goreng, Couscous oder Sushi finden Sie im heimischen Supemarkt. Statt nur eine Urlaubsregion zu entdecken, können Sie sich auch auf eine kulinarische Weltreise aufmachen. Mit Apps und Onlinekursen können Sie sich bestens auf den nächsten Urlaub vorbereiten. Nutzen Sie Ihre Staycation, um Sprachkenntnisse aufzufrischen oder eine ganz neue Sprache zu lernen!
 
Zu Hause ein Paradies schaffen
Wenn Sie gerne Heimwerken oder Basteln können Sie Ihre Staycation als aktiven Urlaub gestalten. Legen Sie den Garten neu an und tanken Sie dabei reichlich frische Luft. Oder haben Sie Lust ein Zimmer oder gar das ganze Haus zu renovieren? Sofern Sie motiviert sind und ein gewisses Talent mitbringen, können Sie sich Tutorials im Internet ansehen. Die finden Sie auch, wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Hobby sind. Wollten Sie schon immer einmal Nähen oder eine andere Handarbeit machen? Dann ist die Staycation Ihre Gelegenheit endlich die Projekte anzugehen, die Sie schon lange auf Ihrer Wunschliste stehen haben. Stürzen Sie sich jedoch nicht in Aktivitäten, wenn Sie nicht wirklich motiviert sind. Sonst werden Ihnen diese Projekte keine Energie schenken, sondern nur Ressourcen abzapfen. Vergessen Sie bei allem Tatendrang nicht, zwischendurch einmal die Seele baumeln zu lassen und planen Sie Spaziergänge in die Natur ein.
 
Wellnessurlaub daheim
Machen Sie Ihr Daheim während der Staycation zu einem Homespa! Alle Utensilien von Kerzen über Räucherstäbchen bis hin zu Kosmetika können Sie sich im Laden oder im Netz besorgen. Schlafen Sie aus, probieren Sie eine Entspannungstechnik wie Yoga oder Tai-Chi aus und verwandeln Sie Ihr Badezimmer in einen Wellnesstempel. Gönnen Sie sich Schaumbäder, eine Gesichtsmaske und wohlriechende Öle. Eine Fussmassage können Sie sich auch alleine geben, doch besonderen Spass machen Partnermassagen. Diese Form der Staycation gibt Ihnen die Möglichkeit, einmal gehörig abzuschalten und neue Kraft zu tanken. Oft genug wird der Urlaub in einem anderen Land stressig, da Sie von einer Attraktion zur nächsten am Tag jagen und dann auch noch das Nachtleben geniessen. In der Staycation können Sie entschleunigen. Vielleicht wäre auch Digital Detox etwas für Sie? Dann lassen Sie doch einfach während Ihres Urlaubes das Smartphone und den PC ausgeschaltet!