Gesundheit und Wohlbefinden für die Beschäftigten - kann der Arbeitgeber helfen? - ostjob.ch
510 Artikel für deine Suche.

Gesundheit und Wohlbefinden für die Beschäftigten - kann der Arbeitgeber helfen?

Veröffentlicht am 07.04.2023 von Fredy Pillinger, Verkaufsleiter ostjob.ch - Bildquelle: Getty Images
gesundheit-und-wohlbefinden-fuer-die-beschaeftigten
Das Wohl der Beschäftigten und ihre gesundheitliche Verfassung sind einer der Schlüssel für den Erfolg eines Unternehmens. Als Arbeitgeber können Sie viel dafür tun, dass sich die Mitarbeitergesundheit verbessert. Schon kleine Maßnahmen helfen, ein gesundes Betriebsklima zu schaffen.
Schaffen Sie für Ihre Mitarbeiter ein angenehmes Betriebsklima

Mitarbeiter in einem Unternehmen müssen jeden Tag eine Leistung erbringen, die ein kleiner Teil eines grossen Ganzen ist. Dies gilt für grosse Unternehmen ebenso wie für kleinere Betriebe. Wenn ein Mitarbeiter ausfällt, kann dies zu Problemen führen. Auf der einen Seite ist es notwendig, den Beschäftigten zu ersetzen.

In den wenigsten Fällen kann die Arbeit einfach liegenbleiben. Zudem muss das Unternehmen Krankengeld zahlen. Dies ist eine zusätzliche Belastung, da der Mitarbeiter eine Leistung in dieser Zeit nicht erbringen kann. Ein angenehmes Betriebsklima sorgt dafür, dass Beschäftigte gern zur Arbeit gehen. Allein dadurch ergibt sich eine höhere Leistungsfähigkeit.

Doch was können Sie tun, um Ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern? Die Möglichkeiten sind vielseitig. Sie hängen von der Grösse Ihres Unternehmens und von der Anzahl der Mitarbeiter ab.

Stellen Sie den Beschäftigten in den Mittelpunkt

In vielen Unternehmen ist es bis heute so, dass nicht die Beschäftigten, sondern die Umsätze und die Leistung im Mittelpunkt der Arbeit stehen. Dies ist wichtig, denn ein Betrieb kann nur dann funktionieren, wenn er leistungsfähig ist. Dennoch sollte das Wohl der Mitarbeiter Berücksichtigung finden.

Dies können Sie erreichen, indem Sie ein Konfliktmanagement anbieten und bei Problemen ein offenes Ohr für die Belange Ihrer Beschäftigten haben. Darüber hinaus ist es wichtig, Ihren Mitarbeitern Zeit zu geben, in der sie kurz durchatmen und sich erholen können. Derartige Arbeitszeitpausen sind möglich, wenn Sie dafür einen entsprechenden Raum einrichten.

In diesem können Sie kleine Snacks bereitstellen oder auch einige Fitnessgeräte, wenn Ihre Mitarbeiter eine überwiegend sitzende Tätigkeit ausüben. Eine solche Geste ist von Vorteil, da sie für die Beschäftigten eine Wertschätzung darstellen.

Weiterbildungen und ein angemessenes Gehalt

Ein Angebot von Weiterbildungen ist für die Beschäftigten eine gute Möglichkeit, sich persönlich zu entwickeln und neue Aufgaben zu bewältigen. Beides sollte mit der Möglichkeit einher gehen, mehr Geld zu verdienen. Auch dies ist ein Teil der Wertschätzung, die Sie iHren Mitarbeitern entgegen bringen können.

Diese Möglichkeiten sind Teil der Mitarbeiterbindung an Ihr Unternehmen, und sie sorgen dafür, dass die Beschäftigten gern zur Arbeit kommen. Erkrankungen wie Burn-Out oder psychischen Problemen kann auf diese Weise effektiv vorgebeugt werden.