Bewerbungsverfahren in Unternehmen - die Vorteile des Einsatzes einer Recruiting-Software - ostjob.ch
510 Artikel für deine Suche.

Bewerbungsverfahren in Unternehmen - die Vorteile des Einsatzes einer Recruiting-Software

Veröffentlicht am 12.05.2023 von Henrik Jasek, Leiter ostjob.ch - Bildquelle: Getty Images
vorteile-recruiting-software
Bewerbungsverfahren in Unternehmen laufen heutzutage überwiegend digital ab. Viele Unternehmen geben bereits in ihrer Jobbeschreibung an, dass sie um eine digitale Zusendung der Bewerbungsunterlagen bitten. Dies spart nicht nur Papier und schont die Umwelt. Es erleichtert die Verfahrensweise für die Bewerbungen für den Personalsachbearbeiter oder für den Chef des Unternehmens.

Dies gilt vor allem dann, wenn Sie eine Recruiting-Software einsetzen. Diese Software bietet Ihnen eine sehr gute Chance, für Ihr Unternehmen Mitarbeiter zu finden, die gut in die Struktur passen und die alle Arbeitsaufgaben mit ihrer Erfahrung oder mit dem Willen zum Quereinstieg absolvieren können. Die Software kann aber noch deutlich mehr. Sie gibt Ihnen die Möglichkeit, die Bewerber ausschliesslich nach ihren Fähigkeiten zu beurteilen. Alter, Geschlecht und Schulabschluss bleiben dabei aussen vor.
Filter helfen bei der Suche nach geeigneten Bewerbern

Sie haben die Möglichkeit, vor der Auswertung der Bewerbungen eine Vielzahl verschiedener Filter einzustellen. Dabei ist es empfehlenswert, wenn Sie diese Möglichkeit in vollem Umfang ausschöpfen. Stellen Sie die Diversität in den Mittelpunkt Ihrer Suche nach dem geeigneten Mitarbeiter für Unternehmen.

Dies bedeutet, dass Faktoren wie Alter, Geschlecht, die Note des Schulabschlusses, aber auch äussere Merkmale, die Sie auf dem Bewerbungsfoto erkennen, keine Rolle spielen sollten. Sie brauchen diese Attribute nicht, wenn Sie einen geeigneten Bewerber für den
vakanten Job finden möchten. In der Regel ist es unerheblich, ob die Tätigkeit von einem Mann oder von einer Frau ausgeführt wird.

Es gibt nur wenige Ausnahmen: Männer sind in ehemaligen Frauenberufen ebenso die Regel wie umgekehrt. Nur bei sehr schwerer Arbeit und in wenigen anderen Bereichen sollte das Geschlecht bei der Auswahl der Bewerber berücksichtigt werden. Gleiches gilt
für Menschen mit Besonderheiten, die in Bezug auf ihre Berufserfahrung oder ihre Qualifikation ebenso für den Job geeignet sind. Und es gilt für diverse Menschen, die sich entschieden haben, das ihnen bei der Geburt zugeordnete Geschlecht zu ändern.

Bereicherung für Ihr Unternehmen

Wenn Sie sich entscheiden, die klassischen Faktoren bei der Suche nach einem Bewerber
auszublenden, profitieren Sie von vielfältigen Charakteren, die Ihre Unternehmensstruktur nachhaltig bereichern. Jeder Mitarbeiter bringt individuelle Erfahrungen ein. Dies gilt auch dann, wenn Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen in einem Team zusammen arbeiten.

Der intensive Austausch ist ein Vorteil, der sich positiv auf die Zusammenarbeit im Team, aber auch auf die Erfahrungen auswirkt, die jeder Mitarbeiter mitbringt. Hat er in einem anderen Land gearbeitet oder seine Ausbildung absolviert, bringt er Qualitäten ein, von denen die anderen im Team profitieren. Währenddessen lernt er ebenfalls neue Strukturen kennen.

Filter der Software nutzen

Die Recruiting-Software ist mit verschiedenen Filtern ausgestattet. Diese können Sie setzen, wenn Sie die Bewerber ausschliesslich nach ihren beruflichen Fähigkeiten und Fertigkeiten oder nach bestimmten charakterlichen Eigenschaften auswählen möchten, die für den vakanten Job erforderlich sind. So setzen Sie auf Diversität und geben Ihrem Unternehmen die Möglichkeit, von der Vielfalt der Beschäftigten zu profitieren.