In welchen Ländern ist die Lebensqualität am höchsten? - ostjob.ch
514 Artikel für deine Suche.

In welchen Ländern ist die Lebensqualität am höchsten?

Veröffentlicht am 01.12.2023 von Fredy Pillinger, Verkaufsleiter ostjob.ch - Bildquelle: Getty Images
in-welchen-laendern-hoechste-lebensqualitaet
Die Schweiz gehört zu den Champions, wenn es um Lebensqualität und Gesundheit geht. Das ist das Ergebnis von mehreren weltweit durchgeführten Umfragen. Worum es sich konkret handelt, und welchen Platz die Schweiz jeweils belegt - das und mehr erfahren Sie hier!
  1. Schweiz auf Platz 1 der Länder mit der höchsten Lebensqualität

    Rund 17.000 Menschen wurden weltweit online in Bezug auf die Lebensqualität in 87 Ländern der Welt befragt. Durchgeführt wurde dieses neue Ranking von den US-amerikanischen Nachrichtenportalen U.S. News und World Report in Zusammenarbeit mit dem Marketingunternehmen WPP und der Business School der Universität Pennsylvania.

    In der Online-Umfrage wurden die Teilnehmer zu insgesamt 70 Kategorien befragt, zu denen unter anderem die Lebensqualität eines Landes gehört, kulturelle Attraktionen sowie wirtschaftliche Aspekte wie das Bildungswesen, die Arbeitslosenquote, der Arbeitsmarkt und die Einkommensgleichheit. Im Fokus standen auch soziale Aspekte, unter anderem die Einhaltung der Menschenrechte sowie die Verfolgung von Klimazielen.

    Es sind vor allem europäische Länder, die im internationalen Vergleich gut dastehen, und so finden sich unter den Top Ten gleich fünf europäische Länder. Tatsächlich ist es die Schweiz, die in diesem Ranking weltweit den ersten Platz als das Land mit der höchsten Lebensqualität belegt.

    Es sind vor allem die niedrige Arbeitslosenquote, eine nur geringe Korruption und ein breites Kulturangebot, das der Alpenrepublik den ersten Platz beschert sowie die Tatsache, dass aus der Schweiz besonders viele Nobelpreisträger kommen. Mit unter den Top Ten sind Kanada auf Platz 2, gefolgt von Schweden, Australien, den USA, Japan, Deutschland, Neuseeland und den Niederlanden auf den Plätzen 3 bis 10.

     
  2. Schweiz auf Platz 7 der weltweit gesündesten Länder

    Auch bei den gesündesten Ländern in Europa belegt die Schweiz mit Rang 7 einen der Spitzenplätze. Das Onlineunternehmen Snuff Store hat eine Studie durchgeführt, bei der mehrere Faktoren analysiert wurden. Zu diesen Faktoren gehören die Lebenserwartung der Einwohner eines Landes, der Anteil der Raucher in der Bevölkerung der Alkoholkonsum pro Person im Jahr und die Fettleibigkeitsrate.

    In der Studie berücksichtigt wurde ausserdem der Anteil der Bevölkerung, der nach eigenen Angaben an Depressionen leidet sowie die Anzahl der Ärzte pro 1.000 Einwohner. Für jeden Faktor erhielt jedes Land eine Note, die in der Summe den Gesundheitsindex ergab. Je höher die Punktzahl ausfiel, umso gesünder das Land.

    Das Ergebnis mag manchen überraschen. Das gilt weniger für Schweden, das sich den ersten Platz sicherte, gefolgt von Finnland auf dem zweiten Platz. Moldawien erreichte Platz 3, Weissrussland Platz 4, Norwegen Platz 5 und Island Platz 6. Dann kommt die Schweiz mit einem guten siebten Platz sowie Frankreich, Belgien und Grossbritannien auf den Plätzen 8 bis 10.

    Insbesondere die skandinavischen Länder zeichnen sich durch eine niedrige Fettleibigkeitsrate aus, was auf einen geringen Alkoholkonsum und regelmässigen Sport zurückzuführen ist. Moldawien erreicht dieses hervorragende Ergebnis, weil es hier die meisten Ärzte pro 1.000 Einwohner gibt und der Prozentsatz der Raucher und Fettleibigen vergleichsweise sehr gering ist.