ostjob
Berufsbilder

Was macht ein/e Detailhandelsassistent/in EBA Schuhe?

02. Oktober 2017
Deine eigene Schuhsammlung hält für jeden Anlass das richtige Paar bereit? Schuhe und Accessoires abzustimmen bereitet Dir Freude? Als Detailhandelsassistent/in EBA Schuhe kannst Du Dein modisches Interesse zum Beruf machen.
Tätigkeit
Als Detailhandelsassistent/in EBA Schuhe arbeitest Du in einem Fachgeschäft oder Warenhaus und kennst Dich bestens mit dem aktuellen Sortiment aus Damen-, Herren- und Kinderschuhen aus. Du bereitest die Auslage im Verkaufsraum vor, packst Lieferungen im Lager aus und berätst Kunden entsprechend Ihrer Wünsche. Neben Deinem modischen Geschick ist daher auch ein Händchen für den Umgang mit Kunden gefragt. Das gilt vor allem dann, wenn es sich dabei um Kinder handelt.
Hier musst Du versuchen, trotz der verschiedenen Wünsche von Eltern und Kindern das Passende zu finden. Eltern wollen gesundes Schuhwerk, Kinder wollen das Paar, das am besten aussieht. Als Detailhandelsassistent/in EBA Schuhe musst Du also auch hin und wieder vermitteln und wirst zur Stütze für so manchen Herren der Schöpfung, der Beratung zum Schuhwerk dringend nötig hat.

Auskünfte über Marken und Qualitätsunterschiede kann ebenso dazugehören, wie die Eignung bei Fusskrankheiten oder -deformationen. Zudem informierst Du als Detailhandelsassistent/in EBA Schuhe über passende Einlagen und die Pflege des Materials. Wenn Accessoires zum Sortiment gehören, berätst Du Kunden selbstverständlich auch hierzu.



Ausbildung
Die Ausbildung zum/r Detailhandelsassistent/in EBA Schuhe nimmt nach der eidg. Verordnung vom 08.12.2004 zwei Jahre in Anspruch und ist dual ausgerichtet. Das heisst, dass Du die praktische Seite der Ausbildung direkt in einem Schuhfachgeschäft oder Warenhaus absolvierst. Der theoretische Teil der Grundbildung wird an einem Tag pro Woche in einer entsprechenden Berufsfachschule absolviert. Spezielle Branchenkunde, Detailhandelspraxis, Gesellschaft, Wirtschaft und eventuell eine Fremdsprache gehören zu den vermittelten Fächern.

Bei erfolgreichem Abschluss erhältst Du das eidg. Berufsattest Detailhandelsassistent/in EBA. Mit diesem kannst Du zum einen die Branche wechseln, zum anderen ermöglicht es Dir eine verkürzte Ausbildung zum/r Detailhandelsfachmann/-frau. Hierfür musst Du allerdings eine Fremdsprache beherrschen. Wenn Du diesen Weg in Betracht ziehst, solltest Du das also am besten schon bei der Detailhandelsassistent/in EBA Ausbildung beachten und hierbei Fremdsprachenkenntnisse erwerben oder vertiefen.

Anschliessend stehen Dir durch Branchen- und Berufsverbände vermittelte Weiterbildungen zur Verfügung, um Deine beruflichen Perspektiven zu erweitern und zu verbessern.

Verhältnisse
Von Bestellungen, Empfangen und Auspacken der Lieferungen bis zur Gestaltung und Kontrolle des Verkaufsraums, von der Beratung zum passenden Schuhwerk über die Pflege der Materialien und Auswahl von Accessoires bist Du als Detailhandelsassistent/in EBA Schuhe mit einem abwechslungsreichen Aufgabenbereich konfrontiert. Kontakt zu Menschen hast Du sowohl im Team als auch durch die Kundschaft. Zudem musst Du aber auch anteilig selbstständig tätig sein.
Dabei bist Du allerdings auch den ganzen Tag auf den Beinen, wobei Du weder schwer tragen noch lange auf einem Fleck stehen musst. Die Belastung ist also vergleichsweise gering.
Deine Arbeitszeiten richten sich nach den Öffnungszeiten des betreffenden Geschäfts und liegen zwischen Montag und Samstag.

Lohn: Der durchschnittlicher Bruttojahreslohn beträgt 48,000 CHF.

Links
Bildung Detailhandel Schweiz
Hotelgasse 1
Postfach 316
3000 Bern 7
Tel.: +41 31 328 40 40
URL: http://www.bds-fcs.ch
E-Mail: info@bds-fcs.ch

schuhschweiz
Rössligasse 15
4460 Gelterkinden
Tel.: 061 985 96 00
URL: http://www.schuhschweiz.ch
E-Mail: info@schuhschweiz.ch
 

Weitere Artikel aus diesem Themenbereich

19. Februar 2018 // (Beschreibung) Streichinstrumente und Zupfinstrumente faszinieren Dich nicht nur aufgrund der Musik, die damit erzeugt werden kann - sondern auch durch die handwerkliche Kunst, die für ihre Erschaffung nötig ist? Als Geigenbauer/in EFZ kannst Du selbst zum handwerklichen Künstler werden. Mehr

12. Februar 2018 // Wasser, Abwasser und Gas werden in nahezu jedem Gebäude benötigt. Als Gebäudetechnikplaner/in Sanitär EFZ ist es Deine Aufgabe, die dafür erforderlichen Anlagen zu planen. Das Berufsbild verlangt Organisationstalent und technisches Verständnis. Mehr

05. Februar 2018 // Frischluft- und Technik-Fans aufgepasst: Als Gebäudetechnikplaner/in Lüftung EFZ bist Du dafür verantwortlich, saubere, frische und wohltemperierte Luft in geschlossene Räume zu transportieren. Dabei kannst Du Deine Planungskünste unter Beweis stellen und Dir einen umfassenden Arbeitsbereich ... Mehr