Die besten 4’900 Jobs in der Region.

Was macht ein/e Detailhandelsassistent/in EBA Haushalt?

Detailhandelsassistentin Haushalt
Kochen, Backen, Waschen und Putzen sind vielleicht nicht die allerliebsten Beschäftigungen der meisten Menschen, sie gehören zum Leben aber einfach dazu. Als Detailhandelsassistent/in EBA Haushalt kannst Du dafür sorgen, dass der Haushalt leichter - und stilvoller - besorgt wird.

Tätigkeit


So abwechslungsreich und weitgefächert wie die Aufgaben im Haushalt ist auch das Berufsfeld eines/r Detailhandelsassistent/in EBA Haushalt. Schneiden, Mixen, Bügeln, das Bewirten von Gästen - die dekorative und praktische Ausstattung des Haushalts fällt als Detailhandelsassistent/in EBA Haushalt in Deine Hände. Du arbeitest in spezialisierten Fachgeschäften oder grösseren Warenhäusern und berätst Kunden hier eingängig zu Geräten und Porzellanservices, Besteck und Hilfsmitteln, Verwendung, Alternativen und Risiken.

Dabei kannst Du ebenso erfahrenen Hausfrauen und -männern etwas Neues beibringen, wie jungen Menschen bei der Einrichtung der ersten eigenen Wohnung helfen. Wenn Du gerade nicht im direkten Kundenkontakt stehst oder Dich selbst über Neuerungen auf diesem Gebiet informierst, bist Du vorbereitend vor und hinter den Kulissen tätig. Du nimmst Lieferungen an, pflegst den Verkaufsraum oder tätigst Bestellungen, kontrollierst die Kassen oder dekorierst die Schaufenster und Präsentationsflächen.

Als Detailhandelsassistent/in EBA Haushalt hast Du also ein sehr umfangreiches Aufgabenfeld und stehst sowohl in Deinem Kollegenteam als auch gegenüber den Kunden in direktem Menschenkontakt. Darüber hinaus bist Du jedoch ebenfalls im Alleingang tätig. Flexibilität ist daher eine wichtige Voraussetzung für dieses Berufsbild.

Ausbildung


Die Ausbildung zum/r Detailhandelsassistent/in EBA Haushalt nimmt laut eidg. Verordnung vom 08.12.2004 zwei Jahre in Anspruch. Der theoretische Teil der Grundbildung wird in einer Berufsschule vermittelt und nimmt wöchentlich einen Tag in Anspruch. Dabei sind Inhalte wie Allgemeine Branchenkunde, Gesellschaft, Wirtschaft und Detailhandelspraxis zu erwarten. Die praktische Berufserfahrung sammelst Du bereits während dieser Zeit und natürlich auch darüber hinaus in einem entsprechenden Betrieb - also beispielsweise in einem Haushaltswarengeschäft oder einem Warenhaus.

Im Anschluss an die Ausbildung als Detailhandelsassistent/in EBA Haushalt kannst Du - sofern Fremdsprachenkenntnisse nachweislich vorhanden sind - eine verkürzte Ausbildung als Detailhandelsfachmann/-frau beginnen. Weiterbildungsmöglichkeiten werden Dir zusätzlich durch Berufs- und Branchenverbände angeboten.

Verhältnisse


Die Arbeitsverhältnisse als Detailhandelsassistent/in EBA Haushalt richten sich in einem grossen Masse nach der jeweiligen Arbeitsstelle. Bereits bei den Öffnungszeiten kann es hier erhebliche Unterschiede geben, da Warenhäuser im Allgemeinen länger geöffnet sind als kleinere Geschäfte. Dementsprechend unterschiedlich fallen die Arbeitszeiten aus.

Auch die Grösse des Kollegiums richtet sich nach der Wahl der Arbeitsstelle. Generell gilt aber, dass Du als Detailhandelsassistent/in EBA Haushalt ein breitgefächertes Aufgabenfeld vor Dir hast. Zudem verrichtest Du vom Auspacken der Ware über das Einräumen bis zur Kundenberatung die meiste Arbeit im Stehen und bist auch ansonsten vermehrt auf den Beinen. Bei Problemen des Rückens oder der Gelenke solltest Du die Berufswahl also schon im Vorfeld überdenken. Eine Extrembelastung für den Körper stellt die Arbeit als Detailhandelsassistent/in EBA Haushalt jedoch nicht dar.

Lohn: Der durchschnittliche Bruttojahreslohn beträgt 48,000 CHF

 
Links
Swissavant
Wirtschaftsverband Handwerk und Haushalt
Neugutstrasse 12
Postfach
8304 Wallisellen
Tel.: +41 44 878 70 50
URL: http://www.swissavant.ch

Bildung Detailhandel Schweiz
Hotelgasse 1
Postfach 316
3000 Bern 7
Tel.: +41 31 328 40 40
URL: http://www.bds-fcs.ch
E-Mail: info@bds-fcs.ch