ostjob
Berufsbilder

Was macht ein/e Schreiner/in EFZ?

Du arbeitest gerne mit Holz, kannst gut mit Werkzeugen umgehen und auch andere Werkstoffe stellen für Dich keine Probleme, sondern Chancen auf tolle Resultate dar? Dann solltest Du Dich dringend über das Berufsbild Schreiner/in EFZ informieren.

Tätigkeit


Der Beruf Schreiner/in EFZ wird in vier Fachrichtungen unterteilt. Bei diesen handelt es sich um:
  • Bau und Fenster
  • Möbel und Innenausbau
  • Skibau
  • Wagner
In der Fachrichtung Bau und Fenster beziehungsweise Bauschreiner/in setzen Fensterglas in Rahmen ein, fertigen Verkleidungen und Kücheneinrichtungen an und stellen Türen her. Zudem befasst Du Dich in dieser Fachrichtung mit der Behandlung der Oberflächen.

Im Möbel und Innenausbau beziehungsweise als Möbelschreiner/in fertigst Du einzelne Möbelstücke an. Du beschäftigst Dich mit Innenausbauten und montierst sie vor Ort fest ein.

Als Schreiner/in EFZ im Skibau kannst Du Deinen Aufgabenbereich bereits aus dem Namen erschliessen. Du fertigst Ski aber auch Snowboards an, wobei Du gerade in diesem Bereich nicht ausschliesslich mit Holz arbeitest, sondern verschiedene Materialien einsetzt.

Im Fachbereich Wagner bist Du als Schreiner/in EFZ auf Fahrzeugteile und ähnliche Elemente spezialisiert. Sprossenwände, Leiterwagen, Deichseln und vieles mehr fallen in Deinen Aufgabenbereich.

Worauf Du Dich als Schreiner/in EFZ auch spezialisierst, in jedem Fall arbeitest Du nach Vorlagen und unter dem Einsatz zahlreicher Werkzeuge und Werkstoffe.


Ausbildung


Die Ausbildung zum/r Schreiner/in EFZ nimmt vier Jahre in Anspruch. Sie ist nach der eidg. Verordnung vom 14.08.2013 ausgerichtet und wird in einen praktischen und theoretischen Teil unterschieden.

Im praktischen Teil erlernst Du in Deinem Ausbildungsbetrieb die berufliche Praxis an vier Tagen pro Woche. Der verbleibende Tag ist für die theoretische Ausbildung in der Berufsfachschule reserviert.

Nach dem Abschluss der Ausbildung stehen Dir verschieden Möglichkeiten der Weiterbildung offen. Zudem kannst Du bereits während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besuchen, sofern Du sehr gute schulische Leistungen erbringst.


Verhältnisse


In den Fachrichtungen Wagner und Skibau ist das Ausbildungsangebot eher gering. Die restlichen Schwerpunkte sind von der aktuellen Auftragslage abhängig.
Nach der Ausbildung hast Du jedoch verhältnismässig gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt.


Lohn: Der durchschnittliche Bruttojahreslohn beträgt 64,800 CHF.

 
Links
Verband Schweiz. Schreinermeister und Möbelfabrikanten VSSM
Gladbachstr. 80
Postfach
8044 Zürich
Tel.: 044 267 81 00
Fax: 044 267 81 53
URL: www.vssm.ch
E-Mail: berufsbildung@vssm.ch
E-Mail: info@vssm.ch

LBB Lehrbetriebe Basel
Nonnenweg 68
4012 Basel
Tel.: 061 295 24 24
Fax: 061 295 24 70
URL: www.lbb.info
E-Mail: info@lbb.info

Technische Fachschule Bern
Lorrainestr. 3
3013 Bern
Tel.: 031 337 37 37
Fax: 031 337 37 39
URL: www.tfbern.ch
E-Mail: info@tfbern.ch

Engadiner Lehrwerkstatt für Schreiner
7503 Samedan
Tel.: 081 851 09 90
Fax: 081 851 09 91
URL: www.lehrwerkstatt.ch
E-Mail: schreiner@lehrwerkstatt.ch

LWZ Lehrwerkstätte für Möbelschreiner
Gerechtigkeitsgasse 12
8001 Zürich
Tel.: 044 287 22 00
Fax: 044 201 20 16
URL: www.bbzh.ch/lwz
E-Mail: info@bbzlw.ch
 
 

(Quelle youtube)

Copyright ostjob.ch 2018
 
Zurück

Weitere Artikel aus diesem Themenbereich

04. Juli 2018 // Du verbringst Deine Freizeit am liebsten Tieren, beschäftigst Dich artgerecht mit ihnen und sorgst für einen angepassten Lebensraum? Als Tierpfleger/in EFZ kannst Du diese Leidenschaft zum Beruf machen. Mehr

02. Juli 2018 // Du liebst Tiere und möchtest ihnen auch in schwierigen Momenten beistehen, sie pflegen und hin und wieder auch ihren nervösen Haltern die Angst nehmen? Dann könntest Du als Tiermedizinische/r Praxisassistent/in EFZ Deinen Traumberuf gefunden haben. Mehr

02. Juli 2018 // Tick, tack, tick, tack - wenn es an der Zeit für die Berufswahl ist, solltest Du als Mensch mit viel Fingerspitzengefühl und chirurgischer Präzision eine Karriere als Uhrmacher/in EFZ in Betracht ziehen. Der Beruf erfordert höchste Genauigkeit und Konzentration beim Umgang mit winzigen Bauteilen und ... Mehr