ostjob
Berufsbilder

Was macht ein/e Zimmermann/Zimmerin EFZ?

Frischer Holzduft liegt in der Luft - mit Händen, traditionellen und modernen Werkzeugen "bewaffnet" lässt Du aus dem Rohstoff ganze Dachstühle oder auch ein kleines Tor entstehen. Wenn vielseitige Einsatzzwecke und schnell sichtbare Ergebnisse Deiner Mühen für Dich traumhaft klingen, könnte der Beruf als Zimmermann/Zimmerin EFZ die optimale professionelle Zukunft sein.

Tätigkeit


Als Zimmermann/Zimmerin EFZ beginnt Deine Arbeit am Planungstisch. Von Hand oder mit Hilfe eines entsprechenden Computer-Programms konzipierst Du die Vorlagen für einzelne Holzkomponenten. Im Anschluss daran fertigst Du die Elemente an und fügst sie direkt zusammen oder transportierst sie zur Baustelle, wo sie montiert und eingebaut werden. Das Spektrum dieser Arbeiten kann sich von abschnittsweisen Wandtäfelungen bis hin zum komplett aus Holz gefertigten Dachstuhl oder gar Haus erstrecken.

Neben der Anfertigung von neuen Holzbauwerken obliegt Dir als Zimmermann/Zimmerin EFZ auch die Herstellung und das Anbringen von Isolierungen sowie die Renovierung von Altbauten.

Du arbeitest im Team und musst Dich auf jeden Deiner Kollegen verlassen können, da viele Holzwerkstücke schwer sind oder aber aus anderen Gründen nur gemeinsam verbaut werden können. Es ist daher wichtig, dass Du Dich schnell auf andere einstellen und gut kommunizieren kannst.

Zudem solltest Du Risiken und Gefahren schnell erkennen und entsprechend vorsichtig mit Ihnen umgehen können, denn als Zimmermann/Zimmerin EFZ hantierst Du täglich mit Sägen, Bohrern, Fräsen und Hobeln sowie mit den schweren Holzwerkstücken selbst. Hinzu kommt, dass Du beispielsweise beim Einbringen von (Zwischen-)Böden oder Dachstühlen auf der Baustelle weiteren potenziellen Risiken ausgesetzt bist.


Ausbildung


Die Grundlage für die duale Ausbildung zum/r Zimmermann/Zimmerin EFZ bildet die eidg. Verordnung vom 5. August 2013. Auf dieser Basis erfolgt die Grundbildung in einem Zeitraum von vier Jahren, wobei Du den Grossteil dieser Zeit direkt in einem Lehrbetrieb verbringst. Bei diesem kann es sich um einen Holzbaubetrieb, ein Hoch- oder Tiefbauunternehmen oder eine Zimmerei handeln.

Lediglich einen Tag pro Woche erhältst Du Unterricht in einer Berufsfachschule. Zu den hier vermittelten Fächern gehören unter anderem das Vorfertigen von Bauteilen und deren Montage, die Fertigung und das Anbringen von Unterkonstruktionen und Dämmungen.
Kannst Du in der Schule durch sehr gute Leistungen überzeugen, steht Dir der Besuch der Berufsmaturitätsschule parallel zur Grundbildung frei.

Anschliessend an den erfolgreichen Abschluss der Ausbildung und den Erhalt des Fähigkeitszeugnis Zimmermann/Zimmerin EFZ hast Du zudem die Optionen auf verschiedene Arten der Weiterbildung. So kannst Du beispielsweise verkürzte Grundbildungen zum/ Schreiner/in EFZ oder Zechner/in EFZ beginnen, eine Verbandsprüfung, Berufsprüfung oder Höhere Fachprüfung ablegen, die Höhere Fachschule oder Fachhochschule besuchen.


Verhältnisse


Wie erwähnt, arbeitest Du als Zimmermann/Zimmerin EFZ für gewöhnlich in einem festen Team, bei dem es auf gegenseitige Zuarbeiten ankommt. Bei der Anfertigung und der Montage von Dachstühlen solltest Du schwindelfrei sein.
Zudem ist eine robuste Gesundheit und körperliche Belastbarkeit erforderlich, um diesen Beruf auszuüben.

Dafür hast Du als Zimmermann/Zimmerin EFZ einen vielfältigen und lohnenden Aufgabenbereich, indem Du schnelle Resultate siehst und abwechslungsreichen Tätigkeiten nachgehst.

Lohn: Der durchschnittliche Bruttojahreslohn beträgt 60,400 CHF.

 

Links


Holzbau Schweiz
Schaffhauserstr. 315
8050 Zürich
Tel.: 044 253 63 93
Fax: 044 253 63 99
URL: http://www.holzbau-schweiz.ch
E-Mail: info@holzbau-schweiz.ch

 

(Quelle youtube)

Copyright ostjob.ch 2018
 
Zurück

Weitere Artikel aus diesem Themenbereich

04. Juli 2018 // Du verbringst Deine Freizeit am liebsten Tieren, beschäftigst Dich artgerecht mit ihnen und sorgst für einen angepassten Lebensraum? Als Tierpfleger/in EFZ kannst Du diese Leidenschaft zum Beruf machen. Mehr

02. Juli 2018 // Du liebst Tiere und möchtest ihnen auch in schwierigen Momenten beistehen, sie pflegen und hin und wieder auch ihren nervösen Haltern die Angst nehmen? Dann könntest Du als Tiermedizinische/r Praxisassistent/in EFZ Deinen Traumberuf gefunden haben. Mehr

02. Juli 2018 // Tick, tack, tick, tack - wenn es an der Zeit für die Berufswahl ist, solltest Du als Mensch mit viel Fingerspitzengefühl und chirurgischer Präzision eine Karriere als Uhrmacher/in EFZ in Betracht ziehen. Der Beruf erfordert höchste Genauigkeit und Konzentration beim Umgang mit winzigen Bauteilen und ... Mehr