ostjob
Berufsbilder

Was macht ein/e Zeichner/in EFZ?

Du möchtest Deine Kreativität mit technischem Verständnis Arbeiten mit anspruchsvollen Computer-Programmen verbinden? Als Zeichner/in EFZ ist genaue diese Kombination Dein Aufgabenbereich. Zudem wirkst Du - je nach Spezialisierung - entscheidend an der Gestaltung Deiner Umgebung mit.

Tätigkeit


Das Berufsbild Zeichner/in EFZ wird in fünf Fachrichtungen unterschieden. Bei diesen handelt es sich um:
  • Architektur
  • Ingenieurbau
  • Innenarchitektur
  • Landschaftsarchitektur
  • Raumplanung
Wohnhäuser, Bürogebäude, Einkaufszentren, Industriebauten - als Zeichner/in EFZ mit der Spezialisierung Architektur ist es Deine Aufgabe, die Ausführungs- und Projektpläne für Hochbauten aller Art zu erstellen. Dabei arbeitest Du eng mit Architekten zusammen, musst die Besonderheiten von Baumaterialien kennen und mathematische Berechnungen vornehmen.

Als Zeichner/in EFZ im Ingenieurbau bewegt sich Deine Arbeit wortwörtlich eine Schicht beziehungsweise einige Etagen tiefer. Du beschäftigst Dich mit Tiefbauten und Tragekonstruktionen sowie Infrastrukturen.

In der Innenarchitektur bist Du als Zeichner/in EFZ ebenfalls vielfältig gefragt. Beim Innenaus- und Umbau fertigst Du die nötigen Zeichnungen an, beschäftigst Dich mit Messeständen oder auch gewerblichen Räumlichkeiten.

Als Zeichner/in EFZ in der Landschaftsarchitektur befasst Du Dich mit Grünanlagen jedweder Art. Parks, touristische Ziele, Erholungsbereiche in Wohngebieten aber auch der Naturschutz bestimmen in dieser Spezialisierung Deinen Arbeitsalltag.

Der geographisch grösste Einfluss kommt Dir bei der Fachrichtung Raumplanung als Zeichner/in EFZ zu. Bei diesem Schwerpunkt dreht sich Deine Arbeit um die Planung von Dörfern oder gar ganzen Regionen.

Je nach Ausrichtung auf einen der fünf Spezialbereiche, liegt Dein Schwerpunkt in Wissen und Fähigkeiten anders. Bei der Landschaftsarchitektur musst Du Dich beispielsweise mit Pflanzen auskennen, in der Architektur hingegen mit bautechnischen Vorgaben. Hauptaufgabe ist in jedem Fall die Visualisierung, zu Deinem Arbeitsbereich kann aber beispielsweise auch die Baukontrolle gehören.


Ausbildung


Die Ausbildung zum/r Zeichner/in EFZ ist nach der Verordnung vom 28.September 2009 ausgerichtet. Sie nimmt vier Jahre in Anspruch, während der Du die berufliche Praxis direkt in einem Ausbildungsbetrieb erlernst und das nötige theoretische Wissen in einer Berufsfachschule erwirbst.

Der Besuch der Berufsfachschule nimmt im ersten Jahr der Grundbildung zwei Tage pro Woche in Anspruch. In der Folge einen bis anderthalb Tage. Vermittelt werden hierbei unter anderem die Fächer naturwissenschaftliche und mathematische Grundlagen, Visualisierung und Planung.
Kannst Du in der Schule sehr gute Leistungen erzielen, steht Dir der Besuch der Berufsmaturitätsschule während der Grundbildung frei.

Kurse von Berufsverbänden, Fachhochschulen, und der höheren Fachschule sind Möglichkeiten der Weiterbildung. Ebenso wie Berufsprüfung und Höhere Fachprüfung sowie weitere Abschlüsse an der Höheren Fachschule und Fachhochschule.


Verhältnisse


Je nach Deiner gewählten Fachrichtung als Zeichner/in EFZ arbeitest Du in einem entsprechenden Betrieb, Unternehmen oder Bauamt. Die Arbeit ist körperlich nicht belastend, erfordert aber ein hohes Mass an Konzentration.

Ausbildungsplätze sind eher schwer zu finden und sowohl regional als auch abhängig von dem Schwerpunkt sehr unterschiedlich vorhanden. Hier ist Flexibilität gefragt. Dafür hast Du nach der Ausbildung gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Lohn: Der durchschnittliche Bruttojahreslohn beträgt 65,300 CHF.

 

Links


bbv-rbp Berufsbildnerverein Raum- und Bauplanung Schweiz
p/a werk1 architekten und planer ag, Leberngasse 15
4600 Olten
Tel.: 052 761 17 84
Fax: 062 207 50 59
URL: http://www.bbv-rbp.ch
E-Mail: sekretariat@bbv-rbp.ch

Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein SIA
Postfach
8027 Zürich
Tel.: +41 44 283 15 15
URL: http://www.sia.ch
E-Mail: gs@sia.ch
E-Mail: contact@sia.ch

STV Swiss Engineering
Weinbergstr. 41
8006 Zürich
Tel.: +41 44 268 37 11
URL: http://www.swissengineering.ch
E-Mail: info@swissengineering.ch

LVIBZ Lehrmeistervereinigung Zeichner EFZ Innenarchitektur
Weibelmattweg 2
5035 Unterentfelden
Tel.: 062 723 73 75
Fax: 062 534 04 67
URL: http://www.lvibz.ch
E-Mail: lvibz@bluewin.ch

BSLA Bund Schweizer Landschaftsarchitekten und -architektinnen
Rue du Doubs 32
2300 La Chaux-de-Fonds
Tel.: 032 968 88 89
Fax: 032 968 88 33
URL: http://www.bsla.ch
E-Mail: bsla@bsla.ch

FSU Fachverband Schweizer RaumplanerInnen
Vadianstr. 37
Postfach
9001 St. Gallen
Tel.: 044 283 40 40
Fax: 071 222 26 09
URL: http://www.raumplanungsberufe.ch
URL: http://www.f-s-u.ch
E-Mail: info@f-s-u.ch

 

(Quelle youtube)

Copyright ostjob.ch 2018
 
Zurück

Weitere Artikel aus diesem Themenbereich

04. Juli 2018 // Du verbringst Deine Freizeit am liebsten Tieren, beschäftigst Dich artgerecht mit ihnen und sorgst für einen angepassten Lebensraum? Als Tierpfleger/in EFZ kannst Du diese Leidenschaft zum Beruf machen. Mehr

02. Juli 2018 // Du liebst Tiere und möchtest ihnen auch in schwierigen Momenten beistehen, sie pflegen und hin und wieder auch ihren nervösen Haltern die Angst nehmen? Dann könntest Du als Tiermedizinische/r Praxisassistent/in EFZ Deinen Traumberuf gefunden haben. Mehr

02. Juli 2018 // Tick, tack, tick, tack - wenn es an der Zeit für die Berufswahl ist, solltest Du als Mensch mit viel Fingerspitzengefühl und chirurgischer Präzision eine Karriere als Uhrmacher/in EFZ in Betracht ziehen. Der Beruf erfordert höchste Genauigkeit und Konzentration beim Umgang mit winzigen Bauteilen und ... Mehr