ostjob
Berufsbilder

Was macht ein/e Forstpraktiker/in EBA?

Du arbeitest am liebsten an der frischen Luft und kannst Dir nicht vorstellen, Dein Berufsleben an einem Schreibtisch zu verbringen? Wenn Du dazu noch gerne alleine bist, solltest Du unbedingt weiterlesen.

Tätigkeit


Im Freien arbeiten, Bäume pflegen, sichern und fällen - als Forstpraktiker/in EBA ist genau das Dein Aufgabenbereich. Zu diesem gehören jedoch auch viele andere Massnahmen, die im Wald anfallen.

Wie beispielsweise das Pflanzen und Pflegen sowie die Sicherung junger Bäume. Zu diesem Zweck hältst Du Unkraut und andere Gewächse im Schach, behandelst die Bäumchen im Krankheitsfall und schützt sie vor Wildfrass. Zudem achtest Du darauf, dass es im Wald sicher ist und bleibt. Das umfasst unter anderem das Anlegen und Freihalten von Waldwegen, Lawinenverbauungen, die Sicherung von Hängen und Eingriffe in Bachläufe.

Als hauptsächliches Arbeitsmittel verwendest Du eine Motorsäge. Du setzt jedoch auch Seilwinden, Äxte und Sensen ein. Dementsprechend sicher musst Du im Umgang mit diesen gefährlichen Geräten sein. Neben dem aktiven Einsatz von Sägen und Co. wartest und pflegst Du diese auch, damit sie einsatzbereit bleiben und Du Deine Aufgaben damit sicher und problemlos erledigen kannst.

Als Forstpraktiker/in EBA erstellst Du am Ende jeder Woche einen Bericht über die erledigten Arbeiten und Änderungen im Wald. Bei komplexen Aufgaben befolgst Du die Anweisungen Deiner Vorgesetzten und assistierst diesen.


Ausbildung


Bevor Du das eidg. Berufsattest Forstpraktiker/in EBA erhalten kannst, musst Du eine zweijährige Ausbildung absolvieren. Die praktischen Abschnitte der Grundbildung erfolgen direkt in einem ausbildenden Forstbetrieb beziehungsweise -unternehmen. Der Theorieunterricht wird meist in Form von Blockkursen in einer entsprechenden Berufsfachschule vermittelt.

Mit erfolgreichem Abschluss der Ausbildung zum/r Forstpraktiker/in EBA kannst Du eine verkürzte Lehre zum/r Forstwart/in EFZ beginnen. In diese steigst Du dann direkt im zweiten Ausbildungsjahr ein und hast im Anschluss mehrere Weiterbildungsmöglichkeiten.


Verhältnisse


Als Forstpraktiker/in EBA stehen Dir mehrere potenzielle Arbeitgeber zur Auswahl. Am naheliegendsten sind selbstverständliche - öffentliche oder private - Forstbetriebe und -unternehmen. Aber auch im Garten- und Landschaftsbau sowie in der Holzindustrie kannst Du als Forstpraktiker/in EBA eine Anstellung finden.

In dem Beruf arbeitest Du teilweise allein und mit Kollegen oder Vorgesetzten. Du bist bei Wind und Wetter im Freien, also auch stets der Witterung ausgesetzt.
Deine Arbeit ist abhängig von der Saison. So pflegst Du im Frühjahr und Sommer eher junge Bäume, während Du im Winter vermehrt auf die Sicherungen achten musst.

Der Arbeitsalltag als Forstpraktiker/in EBA ist körperlich anstrengend, weswegen Du belastbar sein solltest. Eine stetige Beachtung der Sicherheitsvorschriften ist ein absolutes Muss.

Lohn: Der durchschnittliche Bruttojahreslohn beträgt 67,300 CHF

 

Links


Codoc
Koordination und Dokumentation Bildung Wald
Hardernstr. 20
Postfach 339
3250 Lyss
Tel.: 032 386 12 45
Fax: 032 386 12 46
URL: http://www.waldberufe.ch

Copyright ostjob.ch 2017
 
Zurück

Weitere Artikel aus diesem Themenbereich

04. Juli 2018 // Du verbringst Deine Freizeit am liebsten Tieren, beschäftigst Dich artgerecht mit ihnen und sorgst für einen angepassten Lebensraum? Als Tierpfleger/in EFZ kannst Du diese Leidenschaft zum Beruf machen. Mehr

02. Juli 2018 // Du liebst Tiere und möchtest ihnen auch in schwierigen Momenten beistehen, sie pflegen und hin und wieder auch ihren nervösen Haltern die Angst nehmen? Dann könntest Du als Tiermedizinische/r Praxisassistent/in EFZ Deinen Traumberuf gefunden haben. Mehr

02. Juli 2018 // Tick, tack, tick, tack - wenn es an der Zeit für die Berufswahl ist, solltest Du als Mensch mit viel Fingerspitzengefühl und chirurgischer Präzision eine Karriere als Uhrmacher/in EFZ in Betracht ziehen. Der Beruf erfordert höchste Genauigkeit und Konzentration beim Umgang mit winzigen Bauteilen und ... Mehr